12 Leserbriefe

Keystone XL-Pipeline verursacht Schäden, die über das Auslaufen hinausgehen (Op-Ed)

Nächster Artikel.

de Die Teersandproduktion benötigt außerdem zwei bis fünf Barrel Wasser für jedes extrahierte Barrel Teer und dass die kanadische Regierung momentan sehr. Seit ist die Teersandproduktion um 50 Prozent gewachsen. In diesem Jahr kündigte die kanadische Teersand-Industrie neue Pläne an.

Navigationsabkürzungen

Durch riesige Pipelines würde Wasser aus Kanada in die USA gepumpt werden müssen, um dafür zu sorgen, dass der Hexenkessel dort weiterbrodelt. Um pro Tag Schon die Produktion von Das wäre die doppelte Menge dessen, was die übrige amerikanische Industrie zur damaligen Zeit an Giftmüll produziert hat.

Nichts — ich wiederhole: Doch es kommt noch schlimmer. Etwas daran schien mir unstimmig, und so erkundigte ich mich bei einem befreundeten Physiker, wie es um die Energiebilanz bestellt sei, wenn diese Hitze mittels Erdgas erzeugt würde. Es ist unmöglich, mit Erdgas eine solche Hitze zu erzeugen. Mit etwas anderem wäre das Ganze kaum zu realisieren. Ein Terroranschlag in den USA? Ein aufgebrachter Amerikaner hat auf die Alyeska-Pipeline in Alaska gefeuert. Ein Schussloch wie das oben genannte, verursacht von einer Patrone für 75 US-Cent, könnte eine mehrere Tage dauernde Reparatur nötig machen — die Reparatur einer sabotierten Ölförderanlage könnte sogar Wochen in Anspruch nehmen.

Die kanadische Tundra umfasst 40 Prozent der weltweiten arktischen Vegetation. Eine Studie wies jedoch jüngst eine rätselhafte Rückkopplungsschleife nach. Durch die Klimaerwärmung zersetzen sich die reiche organische Materie und der Torf der Tundra unnatürlich schnell, und dabei wird mehr Kohlendioxid freigesetzt als aufgenommen. Schätzungen zufolge wird die Kohlendioxidmenge in der Atmosphäre weltweit um 25 Prozent steigen, sobald sich der oberste Meter der kanadischen Tundra vollständig zersetzt hat, was die globale Erwärmung noch einmal dramatisch beschleunigen wird.

Solange die Temperatur dort unten eisig kalt bleibt und sich die Schlammschicht, die das Eis unten hält, nicht verändert, liegt das hochexplosive Treibhausgas relativ sicher. In den vergangenen hundert Jahren hat sich das Meereswasser entlang der Kontinentalplatten bereits um drei Zehntel Grad Celsius erwärmt. Schon ein Temperaturanstieg von zwei Grad Celsius würde eine zusätzliche Meter dicke Schlammschicht nötig machen, damit das Hydrat nicht freigesetzt würde. Öl ist sowieso bald alle bzw.

Da braucht man sich um Öl schon gar keine Gedanken mehr zu machen: Leider sieht es so aus, dass auf dieser Liste auch eine Reihe von Produkten landen wird, die in keinster Weise als umweltfreundlich zu bezeichnen sind, sondern eher das Gegenteil, z.

Müllverbrennungsöfen, Zentrifugen, die auch bei der Öl- und Teersandproduktion zum Einsatz kommen und Holzpellets mit ziemlich schlechter Klimabilanz. Die Verhandlungen über die Ziele für die nachhaltige Entwicklung spiegeln wider, was derzeit in einem multilateralen Rahmen möglich ist: Keine Regierung ist wirklich bereit, die Ursachen von Ungleichheit und Hunger zu bekämpfen, was es erfordern würde, eine faire Besteuerung und umfassende Systeme der sozialen Sicherung zu einer Spitzenpriorität zu machen.

Derartige Reformen wären effektiver als jede Entwicklungshilfe, sind jedoch bisher ein Tabu. Auch die Regeln der Weltwirtschaft bleiben unantastbar, was es nahezu unmöglich macht, die Finanz- und Handelspolitik so umzustrukturieren, dass sie nicht zu mehr Armut, einem ungebremsten Klimawandel und irreversiblen Ressourcenzerstörungen führen. Die bisher vereinbarten Formulierungen sind alles andere als beruhigend. Die Regeln für den internationalen Freihandel und Investorenschutz machen Klimaschutz, Energiewende, Agrarwende, soziale Gerechtigkeit inkl.

Die kanadischen Rentiere sterben nicht aus. Sie ziehen lediglich Orte vor, an denen es nicht stinkt. Davon gibt es genug. Gewundert hat mich auch, dass in dem Artikel nicht erklärt wird, warum George W. Bush jetzt Kanadier sein soll. Der Busch-Klan hat deutsche Wurzen um die Jahrhundertwende Am besten abzulesen an Ihren Taten als Kriegsherren u.

Ich nehme die kanadische Gesellschaft als " Pay Check " Gesellschaft wahr, d. Die Oilsands von AB sind daher für die Politiker ein guter Grund und äusserst bequem die beschriebene Politik zu machen. Sehr kurzfristig gedacht, leider keine Alternativen in Sicht und vor allen Dingen keine Weiterentwicklung der Menschen mit z. Die Ressourcen dafür könnten auch die Oilsands bieten.

Insgesamt sehr sehr schade, dennoch wird Kanada auch diese Politiker überleben - so lange es eine engagierte Oppoition gibt.

Dieser Haper ist nicht nur gegen die Natur, sondern auch gegen Einwanderer. Ich bin seit Einwanderer und seit Kanadischer Staatsbuerger. Meine Frau ist von der Dominikanischen Republic. Nur weil ich im Moment keinen Job habe liegt an meinen Alter 59 hat meine Frau keine Chance, mich hier in Kanada zu besuchen geschweige hier Einzuwandern. Obwohl wir 4 Kanadische Kinder haben. Davon waren noch vor kurzer Zeit 3 Minderjaehrig. Jetzt frage ich mich, ob Kanada ein Liberrales Land ist.

Ich bin ehmaliger Deutscher und war vor 30 Jahren davon ueberzeugt , das Kanada ein Traumland sei. Jetzt Entwickelt sich Kanada zum Alptraum. Als Deutscher, der 17 Jahre in Kanada gelebt hat, stimme ich mit dem Artikel überein. Schon lustig wenn Leser die wirklich keine Ahnung vom Land haben, sich mit Ausdrücken wie "liberales Parteimitglied" in die sofortige Bedeutunglosigkeit manövrieren. Heutzutage ist Kanada ein tolles Land wenn man Geld hat und sich nicht besonders um soziale Themen wie Armut, Umweltschutz und Gesundheitswesen kümmert.

Toll, Kanada hat "free healthcare". Vergessen wird leider das z. Wenn diese Frau bis 50 überlebt, werden die notwendigen Operationen erlaubt; leider überleben viele Kanadier mit Krebs nicht bis Ein Artikel mit Herzblut geschrieben, was immer schlecht ist und nur wenig Überprüfbares enthält, was noch schlechter ist.

Dazu kommen persönlichen Vorlieben des Autors: Ob man Greenpeace als Gangsterorganisation einschätzt oder nicht, liegt am persönlichen Geschmack. Eine wissenschaftliche Organisation ist es jedenfalls nicht. Die Gefahr für die multikulturelle Gesellschaft ist gleichfalls eine Geschmacksfrage - ob man etwa in einer westlichen Demokratie parallel die Scharia Gesetzgebung zulassen soll.

Ölschiefer

Dieser behördlich genehmigte Dauerstörfall wird durch häufige Verletzungen der Grenzwerte weiter zugespitzt. Wie das Öl unsere Meere verschmutzt, Greenpeace e.

Closed On:

Gehen Sie bequem anderen Tätigkeiten nach, während wir Ihnen den Artikel vorlesen. Dennoch gelang es nicht, den Abwärtstrend abzubremsen.

Copyright © 2015 truthandlifebible.info

Powered By http://truthandlifebible.info/