Informationsquellen

Verwandte Themen

Online-Kreditvergleich.

Der effektive Jahreszins oder Zwölffache des tatsächlich zur Anwendung kommenden „effektiven Monatszinssatzes Anders als bei echter jährlicher Verzinsung. Bei jährlicher Verzinsung ergäbe sich ein Zusätzlich zum relativen und nominellen Zinssatz lässt sich beim Zinseszinsfall der effektive Jahreszinssatz.

Navigationsmenü

Die Preisangaben-Verordnung PangV von , zuletzt geändert , verpflichtet unter anderem das Kreditgewerbe, die Preise für seine Leistung en gegenüber dem Letztverbraucher anzugeben und einen anfänglichen effektiven Jahreszinssatz zu errechnen, der neben dem Nominalzins unter anderem Agio und Disagio berücksichtigt.

Der Effektivzinssatz eines Wertpapiere s gibt an, mit welchem Prozentsatz sich das beim Kauf des Wertpapiere s aufgewendete Kapital verzinst. Der Effektivzinssatz errechnet sich nach der Formel: In der Regel weicht der Effektivzinssatz vom Nominalzinssatz ab, da i. Zinssatz , der die Rentabilität bez. In ihm enthaltene Komponenten sind Nominalzinssatz , Damnum Disagio bzw. Provisionen , Gebühren u. Er ist für alle Formen der Kapitalanlage bedeutsam, da bei der Berechnung alle Faktoren z.

Zinseszinsen , Zinszahlungstermine zu berücksichtigen sind. Der Effektivzins kann in beiden Fällen erheblich vom Nominalzins abweichen. Seine Ermittlung erfolgt auf Basis finanzmathematischer Verfahren, ggf.

Fachbegriffe der Volkswirtschaft Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden.

Rechtlich gültig und von Finanzdienstleistern auszuweisen ist die komplizierter zu berechnende, aber genauere Effektivverzinsung nach PAngV. Die Uniform-Methode ist als überschlägige Berechnung anzusehen, mit der man insbesondere bei mit gleichen Monatsraten zu tilgenden Krediten schnell einen Eindruck von dem zu erwartenden tatsächlichen Effektivzins erhalten kann. Ein Verbraucherkredit über Die Bearbeitungsgebühr wird bei Kreditaufnahme entrichtet, bereitgestellt werden die vollen Zinsen und Tilgung werden monatlich gezahlt, aber der Kreditbetrag gilt erst am Ende der Laufzeit als komplett getilgt, d.

Dann entsprechen sich gezinst alle Einnahmen und Ausgaben. Unter Annahme der Auszahlung in Höhe von Sofern die Ratenzahlungen einen Monat später beginnen, ist der eff.

Der jeweils zu ermittelnde gezinste Betrag wird wie folgt errechnet: Den effektiven Jahreszinssatz bei endfälligen Anleihen, die über mehrere Jahre laufen und den Zins wieder mitverzinsen Zinseszins , berechnet man mit Zinsfaktoren:. Allerdings handelt es sich bei dem Faktor lediglich um einen weiteren Zinsfaktor, mit dem dann eine präzisere Formel konstruiert werden kann:.

Die folgende Berechnungsvorschrift wird für Kredite hergeleitet, für die weder einmalige Zuschläge Bearbeitungsgebühren noch Abschläge Disagio vereinbart sind. Der von der Bank üblicherweise angegebene Zinssatz ist eigentlich überhaupt kein Jahres zinssatz, sondern das Zwölffache eines "effektiven Monats zinssatzes". Nach jedem Monat — bzw. Der Zinseszinseffekt tritt also bereits nach dem ersten Monat auf, und dies führt dazu, dass unter den für diesen Abschnitt genannten Bedingungen der effektive Jahreszinssatz immer höher ist als der von der Bank genannte Zinssatz.

Zur Herleitung der Berechnungsvorschrift stellen wir die Bildung der monatlichen bzw. Der Subtrahend ergibt sich zum einen aus den Raten, die innerhalb des Jahres keine Zinszahlungen enthalten - da ein effektiver Jahreszinssatz nur am Jahresende angewendet wird -, und aus der Verzinsung dieser vor dem Jahresende geleisteten Raten bis zum Ende des Jahres: Die erste liegt elf Monate an, die zweite zehn usw.

Diese Verzinsung muss dem Tilgenden ebenfalls gutgeschrieben werden. Die Berechnung des effektiven Jahreszinssatzes ist also nicht nur vom Bankzinssatz, sondern auch von der Geschwindigkeit der Tilgung abhängig, also vom Verhältnis zwischen R und G 0. Stark vereinfacht wird die Formel, wenn keine Tilgung erfolgt, sondern die Raten nur die fälligen Zinsen begleichen. Nach der Vorgehensweise des effektiven Jahreszinssatzes bedeutet dies, dass der Schuldner, der ja während des Jahres keine Zinsen zahlt, sondern nur tilgt, ab dem sechsten Monat ein Guthaben bei der Bank bildet.

Dieses Guthaben muss die Bank natürlich ebenso verzinsen wie zuvor die Schuld - nur mit umgekehrtem Vorzeichen. Beide Zinsen werden gegeneinander aufgerechnet und müssen ohne jegliche Tilgung den Wert null ergeben.

Das kann aber nicht funktionieren, wenn die Schuldsumme vom Jahresanfang bereits vor der Jahreshälfte getilgt worden ist. Und dazu müssen sie eben sehr hoch sein - im Extremfall unendlich.

Effektiver Jahreszins — Der effektive Jahreszins oder genauer der effektive Jahreszinssatz beziffert die jährlichen und auf die nominale Kredithöhe bezogenen Kosten von Krediten.

Er wird in Prozent der Auszahlung angegeben. Askontierung — Dieser Artikel wurde aufgrund inhaltlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Wirtschaft eingetragen. Du kannst helfen, indem Du die inhaltlichen Mängel beseitigst oder Dich an der Diskussion beteiligst. Aufzinsen — Dieser Artikel wurde aufgrund inhaltlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Wirtschaft eingetragen. Aufzinsung — Dieser Artikel wurde aufgrund inhaltlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Wirtschaft eingetragen.

Handelskredit — Der Lieferantenkredit, auch Handelskredit genannt, ist ein kurzfristiger Kredit, den ein Lieferant Kreditor seinen Kunden Debitoren durch Gewährung eines Zahlungsziels Valutafrist einräumt.

Erklärung zum Begriff Effektiver Jahreszins

Bei einer fixen Verzinsung mit einem soliden effektiven Jahreszins gibt es Einschränkungen.

Closed On:

Die Finanzierung machen wir nicht nur möglich, sondern auch günstig.

Copyright © 2015 truthandlifebible.info

Powered By http://truthandlifebible.info/