Definition, Infos & Prognosen zu Inflation sowie Deflation

Daten zur Inflation 2018, 2017, 2016, 2015 in Deutschland, Prognosen für 2018 & 2019

Ihr Kontakt zur IHK.

Jährliche Inflation im Dezember unter 2,0 %. Auf Jahressicht beträgt die Inflationsrate 1,7 %. Im Vergleich zum Vormonat verzeichnet der Verbraucherpreisindex des Statistischen Bundesamtes einen Zuwachs von 0,1 %. Ein Preisindex ist eine volkswirtschaftliche Kennzahl für die Entwicklung von ausgewählten Preisen. Er gibt an, wie sich die Preise der Güter und Dienstleistungen eines Warenkorbs verändert haben, beispielsweise der Verbraucherpreisindex oder der Importpreisindex.

Bedeutung der Änderung der Verbraucherpreise

Kaufkraft als Maßstab für den Wert des Geldes Alle Angaben sind in Mark bzw. DM. Zur Umrechnung von DM auf € muss man den DM-Betrag durch 1, dividieren.

Einige Erhebungen zeigen jedoch einen beträchtlichen Preisanstieg im ersten Halbjahr , der in den folgenden Monaten weitgehend wieder ausgeglichen wurde. Eine vom Nachrichtenmagazin Focus im Auftrag gegebene Untersuchung kam zudem zum Schluss, dass der Handel die Preise schon im Vorfeld der Währungsumstellung erhöht hatte. Bei einzelnen Produktgruppen wie Gemüse und Flugreisen konnten stark überdurchschnittliche Preisanstiege festgestellt werden.

Mitte des Jahres verzeichnete der Verbraucherpreisindex einen deutlicheren Anstieg der Preise in Deutschland im Vergleich zu den Vormonaten. Am häufigsten waren inflationäre Tendenzen bei Frischwaren, bei Kino-Eintrittskarten, Dienstleistungen und in Gaststätten festzustellen. Freizeitaktivitäten und Energie seien teurer geworden. Das Magazin kritisiert die offizielle Statistik deutlich. So enthalte der Warenkorb zahlreiche Produkte, die die meisten Deutschen innerhalb eines Jahres nicht kauften.

Zudem würden verschiedene Preissteigerungsquellen wie Einkommenssteuern und andere staatliche Abgaben in der offiziellen Statistik gar nicht erfasst. Sie stellt Preisveränderungen von Dezember auf Januar sowie von Januar auf Juli dar, die bei Testkäufen in 8 bis 10 Betrieben in allen Stadtbezirken ermittelt wurden. Bei Lebensmitteln ist das Bild gemischt — von moderaten Preissteigerungen oder -senkungen bis hin zu starken Schwankungen finden sich Beispiele in den ermittelten Daten. Die Preise in Gaststätten waren jedoch in den meisten Fällen gestiegen, auch wenn leichte Senkungen im Frühjahr dies etwas abfederten.

Dienstleistungen waren in allen Fällen bei der Umstellung teurer geworden, während der Preis im Folgehalbjahr meist identisch blieb. Auch Kraftstoffe waren teurer geworden. Bei Waren des täglichen Gebrauchs, z. Körperpflegeprodukten, zeigten sich in den meisten Fällen Preissenkungen. Bei dieser wurde die allgemeine Inflation aus den Preisen des Jahres herausgerechnet, um zu ermitteln, ob Lebensmittel sich seit stärker oder weniger stark verteuert haben als die offizielle Inflationsrate angibt.

Hierbei wurde festgestellt, dass sich Produkte verteuert haben, während Produkte billiger geworden waren. Als Datenbasis wurden jährliche Mittel herangezogen, die aus allen Käufen in Eine weitere Untersuchung der Bild aus dem Jahr verglich die Preise von mit denen von Jedoch wurden hier nur absolute Steigerungen berechnet, ohne den Gesamtpreis des Warenkorbs oder eine jährliche Teuerungsrate zu ermitteln.

Preissenkungen wurden bei Elektrogeräten und Bekleidung beobachtet. Der Berliner Kurier wiederholte im Dezember einen Testkauf von 20 Produkten aus den Bereichen Lebensmittel und Körperpflege, den sie bereits drei Tage vor Euro-Einführung und elf Monate danach durchgeführt hatten.

Neun Produkte waren billiger geworden, acht teurer und drei waren im Preis gleich geblieben. Eine Leserreaktion auf den Testkauf erklärte das Ergebnis damit, dass schon im Sommer die Preise erhöht worden seien.

Beim Testkauf im Dezember , bei dem aber einige mittlerweile eingestellte Produkte durch ähnliche Artikel ersetzt werden mussten, ergab sich überraschend, dass der Gesamtpreis des Warenkorbs identisch war zu dem im Herbst Die Journalisten fanden beträchtliche Preissteigerungen bei Kaffee, aber auch bei Orangen und Schokolade.

Eine Untersuchung des Instituts der Deutschen Wirtschaft aus dem Jahr stellte Nettolohnsteigerungen und Inflation aus dem Zeitraum bis gegenüber, wobei die Werte sich allerdings nur auf Westdeutschland bezogen. Das Preisgefüge habe sich aber verschoben. So müsse der Durchschnittsarbeitnehmer für den Kauf von Waschmaschinen und Fernsehern erheblich kürzer arbeiten, aber für Superbenzin und Strom deutlich länger, während beispielsweise Mischbrot und Eier genauso viel Arbeitsaufwand erforderten wie Nach Angaben der österreichischen Nationalbank mit Hilfe von Daten der österreichischen Statistikbehörde Statistik Austria gab es im Jahrzehnt nach der Euro-Einführung eine niedrigere Inflation als in den 10 Jahren davor.

Jedoch sei das Gefühl höherer Preissteigerungen nicht unbegründet, da täglich einzukaufende Produkte wie Lebensmittel und Benzin sich überdurchschnittlich verteuert hatten, während seltener gekaufte, langlebigere Waren wie Elektronik viel billiger geworden seien. Laut diesen Daten betrug die Inflationsrate:. Der Warenkorb ist EU-weit standardisiert, gut möglich also, dass er den Konsumgewohnheiten sehr vieler Familien gar nicht entspricht.

Im Durchschnitt stimmt der Warenkorb aber, davon darf ausgegangen werden. Für Sparer bedeutet Inflation, dass ihr Geld immer weniger Kaufkraft hat siehe auch Geldmenge M2 , insbesondere, wenn die Zinsen niedrig gehalten werden.

Wer bei einer Inflationsrate von fünf Prozent 1. Gut ist eine starke Geldentwertung dagegen für den Staat. Seine Schulden werden nämlich im Idealfall im Verhältnis zur Wirtschaftsleistung immer geringer und die Steuereinnahmen steigen allein aufgrund der Erhöhung der nominalen Einkommen durch die Steuerprogression , ohne dass die Steuersätze erhöht werden müssen.

Dies gilt ganz besonders für die geldpolitischen Entscheidungen der amerikanischen Notenbank. Der Verbraucherpreisindex wird in den Vereinigten Staaten von Amerika vom Arbeitsministerium als consumer price index berechnet und hier veröffentlicht. Diese Verbrauchergruppen repräsentieren etwa 87 Prozent der Gesamtbevölkerung der Vereinigten Staaten. Es basiert auf den Ausgaben von fast allen Bewohnern der städtischen oder Ballungsräumen, darunter Fachleute, die Selbständigen, die Armen, die Arbeitslosen und Rentner sowie städtische Arbeiter und Angestellte.

Nicht im CPI enthalten sind die Ausgabenmuster von Menschen, die in ländlichen Gebieten leben, Bauernfamilien, die Menschen in den Streitkräften sind, und diejenigen, die in Einrichtungen wie Gefängnissen und psychiatrischen Krankenhäusern leben. Entwicklung der US Inflation: Dagegen ist die Kerninflation deutlich gestiegen. Looking ahead, on the basis of current futures prices for oil, headline inflation is likely to remain around current levels in the coming months.

In these conditions, we can be more assured about the return of inflation to our objective than we were a few years ago. As I have discussed, given the apparent stability of inflation expectations, there is good reason to believe that inflation will move higher as the forces holding down inflation dissipate further.

While some effects of the rise in the dollar may be spread over time, some of the effects on inflation are likely already starting to fade. Die Notenbank gibt als Haupteinwirkungsfaktor für die Inflationsentwicklung in Japan den Ölpreis, dessen leichter Anstieg in der Inflationsprognose für bereits berücksichtigt ist..

Die SNB betont, dass die Deflationsrisiken zugenommen haben. Der Anstieg der Inflation wird aktiv von der japanischen Regierung gewünscht und ist überwiegend auf die sehr expansive Geldpolitik der der japanischen Notenbank BoJ zurückzuführen. Die Regierung hofft, dass die Konsumenten und Unternehmen bei zunehmender Inflation Ersparnisse für den Konsum ausgeben, um so die Wirtschaft anzukurbeln, denn bisher herrschte jahrelang eine Deflation.

Preistreiber waren Dienstleistungen und erneut Nahrungsmittel. Nicht nur in den Südländern nehmen die Verbraucherpreise ab, dies ist inzwischen auch in England der Fall, wie das Office for National Statistics am EZB Pressekonferenz vom Bezeichnenderweise war mit dem Statement aber gemeint, dass bei einer niedrigen Inflation die Staatsschulden schlechter abgebaut werden können.

Die Redaktion fragt sich, wenn diese Notenbank mal endlich an die Sparer denkt. Für die amerikanische Notenbank ist der Consumer Price Index neben der Arbeitslosenrate eine der wichtigsten ökonomischen Kennziffern für Entscheidungen zur Steuerung der Geldpolitik. Tagesgeld ist hier uninteressant. Heizöl ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum relativ günstig. Damit ergibt sich für den Reallohn ein runde Null: Arbeitnehmer erzielten keine reale Bruttolohnsteigerung in Deutschland, die Inflation kompensierte die Nominallohnsteigerung komplett.

Da Konsumenten versuchen, teure Güter durch günstigere zu substituieren , überzeichnet der Laspeyres-Index in der Regel die Inflationsrate.

Er vergleicht den Preis eines Warenkorbes in der Zusammensetzung des Berichtsjahres zu Güterpreisen des Berichtsjahres mit dem Preis des gleichen Warenkorbes aktuelle Verbrauchsmengen des Berichtsjahres zu Güterpreisen des Basisjahres.

Dies kann ebenfalls als Quotient ausgedrückt werden:. Es wird also untersucht, was ein aktueller Warenkorb aktuelle Preise und Mengen des Berichtsjahres kostet und was für den gleichen Warenkorb Verbrauchsmengen des Berichtsjahres im Basisjahr hätte bezahlt werden müssen Preise des Basisjahres.

Der Paasche-Index lässt sich auch als ein gewogenes harmonisches Mittel der Preismessziffern darstellen, wenn man als Gewichte die realen Umsatzanteile aus dem Berichtsjahr verwendet, denn es gilt:.

Zum Fisher-Index ist erwähnenswert, dass dieser die reale Inflation mit ungewöhnlicher Genauigkeit im Vergleich zu den Indices nach Laspeyres und Paasche berechnet. Dies liegt daran, dass er die Mitte zwischen beiden wählt, wobei berücksichtigt wird, dass der Index nach Laspeyres die wahre Inflation tendenziell zu hoch angibt, während die Angabe nach Paasche zur Untertreibung neigt.

Dass sich der Fisher-Index dennoch kaum in der statistischen Praxis durchsetzen konnte, liegt primär daran, dass er für die breite Bevölkerung zu wenig anschaulich, schwer verständlich und von den öffentlichen Ämtern nur mit Mühe zu kommunizieren ist. Kettenpreisindizes chain prices ermitteln für jedes Jahr, wie viel die im Vorjahr gekauften Waren im aktuellen Jahr kosten in der Laspeyresform oder wie viel die im aktuellen Jahr gekauften Waren im Vorjahr gekostet haben in der Paascheform.

Dadurch wird für jedes Jahr ein anderer Warenkorb zu Grunde gelegt und so bei der Ermittlung der Preisänderungen die jeweils aktuellen Verbrauchsgewohnheiten berücksichtigt.

Nachteil des Verfahrens ist, dass die Ergebnisse von Jahr zu Jahr nicht direkt vergleichbar sind, da sich der Warenkorb stets wandelt, und längerfristige Betrachtungen nur durch Verkettung — daher der Name des Index — der Jahresergebnisse möglich sind. Der Harmonisierte Verbraucherpreisindex wird als Kettenindex Laspeyresform berechnet. Er wird innerhalb der EU von allen Mitgliedsstaaten erhoben. Dies ermöglicht die Preisentwicklung länderübergreifend zu vergleichen. Der repräsentative Warenkorb soll hier beispielhaft aus nur vier Gütern bestehen, d.

Wie aus der Tabelle ersichtlich, mussten die Verbrauchsmengen des Warenkorbes von zu angepasst werden, um weiterhin repräsentativ zu sein. Dies ist auf veränderte Konsumgewohnheiten zurückzuführen. Verändern sich diese Eigenschaften, muss deren geschätzter Preiseinfluss herausgerechnet werden, um Gleiches mit Gleichem preislich gegenüberstellen zu können.

Da sich bei manchen Gütern die Qualität rasch wandelt und der Preisindex in diesem Fall sehr stark von subjektiven Schätzungen abhängt, gehen die statistischen Ämter zunehmend dazu über, hedonische Preise zu erheben.

Navigationsmenü

Insgesamt gibt es zwölf solcher Warenkörbe, deren Teilergebnisse am Ende in einem Warenkorb zusammengefasst werden.

Closed On:

Die anhaltenden Anleihekäufe der EZB haben dafür gesorgt, dass selbst zehnjährige Bundesanleihen derzeit nur mit einer Rendite von um die 0,42 Prozent notieren.

Copyright © 2015 truthandlifebible.info

Powered By http://truthandlifebible.info/