Siehe auch:

Güterversicherung

* 7 Bilder dazu:.

Je nach Art der Interessenlage der Gegenstand eines solchen Seeversicherungsvertrags kann jedes in bes. beim Zoll 2. unterhalb des vereinbarten. Die Geschichte des Handelsrechts beschreibt (im Unterschiede gegen die andern Arten von Gegenstand eines solchen Seeversicherungsvertrags kann jedes.

Inhaltsverzeichnis

Wird eine Klage nach dem vorigen Absatz gegen vom Verfrachter Angestellte oder gegen seinen Vertreter erhoben, so wird der vorige Absatz angewandt, wenn der vom Verfrachter Angestellte bzw. Bei von einem tatsächlichen Verfrachter übernommener Güterbeförderung haftet der Verfrachter für die Handlungen des tatsächlichen Verfrachters und die Handlungen der vom tatsächlichen Verfrachter Angestellten und seiner Vertreter im Bereich der Anstellung bzw.

Der Befrachter haftet auf Ersatz der Schäden, die der Verfrachter erleidet, weil er derartige Güter befördert. Wenn der Verfrachter die Natur der gefährlichen Güter kennt und ihrer Verladung [auf das Schiff] und Versendung zugestimmt hat, kann er dennoch dann, wenn diese Güter eine tatsächliche Gefahr für das Schiff, für Personen oder für andere Güter darstellen, die Güter ausladen, zerstören oder unschädlich machen, ohne auf Ersatz zu haften.

Das Konnossement kann von einer vom Verfrachter dazu ermächtigten Person ausgestellt werden. Wenn das Konnossement vom Kapitän des die Güter befördernden Schiffes ausgestellt wird, gilt es als in Vertretung des Verfrachters ausgestellt. Ladehafen ["Abladehafen"] und Datum, an dem Güter dort in Empfang genommen werden. Orderkonnossemente werden durch ein den Namen [des Indossatars] nennendes oder durch ein Blankoindossament übertragen;.

Konossemente ohne Namensangabe [Inhaberkonossemente] können ohne Indossament abgetreten werden. Derartige vom Verfrachter ausgestellte Dokumente können nicht übertragen werden. Wenn der Verlust oder die Beschädigung von Gütern nicht einfach zu erkennen ist, und der Empfänger [den Verlust oder die Beschädigung] nicht innerhalb von 7 Tagen ab dem Tag nach der Übergabe, bei Gütern in Containern innerhalb von 15 Tagen ab dem Tag nach der Übergabe schriftlich mitteilt, wird der vorige Absatz angewandt.

Wenn bis zur Übergabe der Güter der Empfänger und der Verfrachter die Güter gemeinsam untersucht oder überprüft haben, ist eine schriftliche Mitteilung der dabei festgestellten Verluste und Beschädigungen nicht notwendig. Der bei der Versteigerung erzielte Erlös wird zur Begleichung der Kosten der Aufbewahrung und Versteigerung der Güter und der Fracht und anderer dem Verfrachter zu zahlender einschlägiger Kosten verwandt; der Verfrachter ist berechtigt, vom Befrachter Erstattung eines [noch] fehlenden Betrags zu verlangen; ein Mehrbetrag wird dem Befrachter erstattet; kann er auf keine Weise erstattet werden, und will ihn innerhalb eines Jahres vom Tag der Versteigerung ab niemand abholen, wird er an die Staatskasse abgeführt.

Sonstige Bestimmungen dieses Kapitels über Rechte und Pflichten im Verhältnis zwischen den Vertragsparteien gelten für Vercharterer und Charterer des Reisechartervertrags nur insoweit, als im Reisechartervertrag nichts oder nichts anderes vereinbart worden ist. Wenn jedoch das zur Verfügung gestellte oder ausgetauschte Schiff nicht den vertraglichen Vereinbarungen entspricht, ist der Charterer berechtigt, es abzulehnen oder vom Vertrag zurückzutreten.

Wenn der Charterer Schaden erleidet, weil der Vercharterer das Schiff schuldhaft verspätet zur Verfügung stellt, haftet der Vercharterer auf Ersatz. Wenn die dafür eingetauschten Güter jedoch gegen das Interesse des Vercharterers sind, ist der Vercharterer berechtigt, sie abzulehnen oder vom Vertrag zurückzutreten.

Wenn der Vercharterer einen Schaden erleidet, weil die vereinbarten Güter nicht gestellt werden, haftet der Charterer auf Ersatz. Wenn der Vercharterer entgegen den vertraglichen Bestimmungen eigenmächtig einen Hafen wählt und [dort] die Güter löscht und damit dem Charterer einen Schaden zufügt, haftet er auf Ersatz. Der Betreiber des kombinierten Transports und die am kombinierten Transport teilnehmenden Beförderer der einzelnen Abschnitte [des Transports] können in Verträgen für die einzelnen Abschnitte des kombinierten Transports ihre wechselseitige Verantwortung gesondert bestimmen.

Jedoch dürfen sich diese Verträge nicht auf die Verantwortung auswirken, die der Betreiber des kombinierten Transports für die gesamte Strecke übernimmt. Die Vorschriften dieses Kapitels über die Haftung der vom Verfrachter Angestellten und seiner Vertreter gelten auch für die vom tatsächlichen Verfrachter Angestellten und seine Vertreter. Die Beförderungszeit vom Passagier mitgeführten Gepäcks richtet sich nach dem vorstehenden Absatz.

Die Beförderungszeit anderen Gepäcks beginnt mit der Übergabe des Gepäcks vom Passagier an den Verfrachter oder die von ihm Angestellten oder seine Vertreter und endet mit der Rückgabe durch den Verfrachter oder die von ihm Angestellten oder seine Vertreter an den Passagier.

Der Verfrachter kann zu jeder Zeit und an jedem Ort verbotene oder gefährliche Sachen, die der Passagier mit sich führt oder im Gepäck untergebracht hat, löschen, vernichten oder ungefährlich machen oder sie den zuständigen Stellen übergeben, ohne auf Ersatz zu haften. Wenn der Passagier Schädigungen durch Verletzung des Abs. Verfrachter und Passagier können einen Betrag vereinbaren, innerhalb dessen der Verfrachter für Beschädigungen am Wagen des Passagiers und an anderem Gepäck des Passagiers nicht haftet.

Jedoch dürfen die Schäden, für die die Haftung ausgeschlossen wird, bei einem Wagen Rechnungseinheiten und bei anderem Gepäck für jeden Passagier 13 Rechnungseinheiten nicht überschreiten. Verfrachter und Passagier können schriftlich eine Grenze für die Haftung auf Ersatz vereinbaren, die über der nach Abs. Wenn der Passagier nicht rechtzeitig eine schriftliche Mitteilung nach Abs.

Wenn bei der Übergabe des Gepäcks der Passagier und der Verfrachter das Gepäck gemeinsam untersucht oder überprüft haben, ist eine schriftliche Mitteilung nicht notwendig. Wenn ein tatsächlicher Verfrachter die Beförderung ausführt, haftet für seine Handlungen und die der von ihm Angestellten und seiner Vertreter im Rahmen der Anstellung bzw. Befreiung des Verfrachters von seiner gesetzlich bestimmten Haftung gegenüber Passagieren;.

Senkung der in diesem Kapitel bestimmten Grenzbeträge für die Haftung des Verfrachters;. Vereinbarungen, die die in diesem Kapitel bestimmten Beweispflichten umkehren;. Begrenzungen der Rechte der Passagiere, Ersatzforderungen zu erheben. Die Nichtigkeit von Vertragsklauseln nach dem vorigen Absatz beeinträchtigt die Wirksamkeit der übrigen Klauseln des Vertrags nicht.

Wenn der Vercharterer den vorigen Absatz verletzt, ist der Charterer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Wenn der Vercharterer den vorigen Absatz verletzt, ist der Charterer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und berechtigt, Ersatz des dadurch erlittenen Schadens zu verlangen. Wenn der Charterer den vorigen Absatz verletzt, ist der Vercharterer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und berechtigt, Ersatz des dadurch erlittenen Schadens zu verlangen. Wenn der Charterer Abs.

Nach der Übertragung des Schiffseigentums wird der Zeitchartervertrag vom Übertragungsempfänger und dem Charterer weiter erfüllt. Wenn der Charterer nicht nach den vertraglichen Vereinbarungen das Chartergeld zahlt, ist der Vercharterer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und Ersatz des dadurch erlittenen Schadens zu verlangen. Konnte das Schiff nicht in dem guten Zustand erhalten werden, den es bei der Übergabe des Schiffes hatte, so haftet der Charterer für seine Herstellung durch Reparatur oder auf Ersatz.

Wenn der Charterer den vertraglich bestimmten Zeitpunkt für die Zahlung des Chartergeldes um mehr als 7 Tage überschritten hat, ist der Vercharterer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und Ersatz für den dadurch erlittenen Schaden zu verlangen.

Dies Kapitel gilt nicht für Schlepperdienste für Schiffe im Hafengebiet. Dieser Paragraph wird nur insoweit angewandt, als der Seeschleppvertrag keine bzw.

Soweit der Vertrag nichts anderes bestimmt, ist eine Seite, welche als Gesamtschuldner mehr Ersatz als den von ihr zu übernehmenden Anteil gezahlt hat, berechtigt, von der anderen Erstattung zu verlangen.

Hilfeleistung in Seenot Der Kapitän eines in Gefahr geratenen Schiffes ist berechtigt, in Vertretung des Eigentümers einen Hilfsvertrag zu errichten. Kapitän und Eigentümer des in Gefahr geratenen Schiffes sind berechtigt, in Vertretung der Eigentümer von Vermögen auf dem Schiff einen Hilfsvertrag zu errichten.

Schiedsspruch den Hilfsvertrag ändern: Haftungs- und andere Risiken, denen Helfer und Hilfsausrüstung ausgesetzt waren;. Das Hilfsentgelt darf den Rettungswert des Schiffs und anderen Vermögens nicht übersteigen. Im Wert nach dem vorigen Absatz ist der Wert der geretteten persönlichen Dinge der Besatzung und des geretteten mitgeführten Gepäcks der Passagiere nicht enthalten.

Als Hilfskosten werden in vorliegendem Paragraphen die vom Helfer während der Hilfe direkt gezahlten vernünftigen Kosten zuzüglich der vernünftigen Kosten für tatsächlich eingesetzte Hilfsausrüstung und eingesetztes Helferpersonal bezeichnet. Wenn Umweltverschmutzungsschäden durch Verschulden des Helfers nicht vermieden oder verringert werden können, kann dem Helfer das Recht auf Sondervergütung ganz oder teilweise entzogen werden.

Der vorliegende Paragraph beeinträchtigt nicht das Recht des Eigentümers des Schiffes auf Erstattung von anderen Hilfsempfängern. Aus dem Versteigerungserlös wird nach Abzug sämtlicher Kosten der Aufbewahrung und Versteigerung der Hilfslohn aufgrund dieses Gesetzes gezahlt; ein Restbetrag wird dem Hilfsempfänger zurückerstattet; kann er nicht zurückerstattet werden, und wird er auch innerhalb eines Jahres vom Versteigerungstag ab von niemand beansprucht, so wird er an die Staatskasse abgeführt; [wenn der Versteigerungserlös nicht ausreicht,] ist der Helfer berechtigt, vom Hilfsempfänger Erstattung des Fehlbetrags zu verlangen.

Sind beschädigte Güter verkauft worden. Haftungsbegrenzung bei Ersatz in Seesachen Forderungen auf Ersatz für auf dem Schiff eingetretene oder mit dem Beförderungsbetrieb oder Hilfeleistungen des Schiffes in direktem Zusammenhang stehende Fälle von Verletzung und Tötung von Menschen, Verlust und Beschädigung von Vermögen, eingeschlossen Beschädigungen von Hafenbauvorhaben 30 , Hafenbecken, Schiffahrtswegen und Hilfseinrichtungen für die Schiffahrt sowie die dadurch herbeigeführten entsprechenden [weiteren] Schäden;.

Forderungen auf den Ersatz von Schäden, die durch die verspätete Übergabe von zur See beförderten Gütern oder durch die verspätete Ankunft von Passagieren und ihrem Gepäck herbeigeführt worden sind;. Forderungen auf Ersatz von anderem Schaden infolge von Handlungen, die mit dem Beförderungsbetrieb oder Hilfeleistungen des Schiffes in direktem Zusammenhang stehen und nicht vertragliche Rechte verletzen;.

Die Haftung für die im vorigen Absatz aufgeführten Ersatzforderungen kann immer begrenzt werden, gleich wie diese Forderungen erhoben werden.

Helfer des Schiffes nicht berechtigt sind, die Haftung für derartige Forderungen zu begrenzen, oder wenn nach diesen Vorschriften höhere Grenzen für die Haftung auf Ersatz gelten als nach diesem Kapitel. Forderungen auf Ersatz für die Verletzung oder Tötung von Menschen: Forderungen auf Ersatz für anderes als die Verletzung oder Tötung von Menschen: Wenn der Grenzbetrag nach Nr.

Für Helfer, die nicht mit dem Schiff oder an einem geretteten Schiff Hilfe leisten, gilt die Grenze für den Ersatz für Schiffe von to. Die Grenze für den Ersatz für Schiffe mit einer Gesamttonnage unter to, die zwischen Häfen der VR China Beförderung betreiben, und für Schiffe, die in Küstengewässern tätig sind, wird von der den Verkehr lenkenden Abteilung des Staatsrates bestimmt, dem Staatsrat zur Genehmigung gemeldet und dann angewandt.

Der Versicherer kann den Gegenstand der Versicherung nach dem vorigen Absatz rückversichern. Wenn Versicherer und Versicherter keinen Versicherungswert vereinbart haben, wird der Versicherungswert nach folgenden Regeln berechnet: Die Versicherungssumme darf den Versicherungswert nicht übersteigen; wenn sie ihn übersteigt, ist der übersteigende Teil nichtig.

Der Versicherer haftet nicht auf Ersatz eines Schadens, der vor dem Rücktritt vom Vertrag durch einen Versicherungsfall herbeigeführt worden ist. Der Gesamtbetrag des Ersatzes, den der Versicherte erlangt, darf den Wert des Schadens nicht überschreiten, den der Gegenstand der Versicherung erlitten hat. Jeder Versicherer haftet im Verhältnis der von ihm übernommenen Versicherungssumme zum Gesamtbetrag der Versicherungssummen auf Ersatz.

Wenn bei Übertragung des Vertrags die Prämie noch nicht bezahlt ist, haften der Versicherte und der Übertragungsempfänger des Vertrags für die Zahlung als Gesamtschuldner. Ohne Einverständnis des Versicherers ist der Vertrag über die Versicherung für das Schiff mit der Übertragung des Schiffes aufgelöst; wenn die Übertragung des Schiffes während einer Reise eintritt, ist der Vertrag über die Versicherung für das Schiff mit dem Ende der Reise aufgelöst.

Die Zahl der Versicherten wuchs im Berichtszeitraum um knapp 30 auf rd. Hiervon sind Personen voll- und teilversichert. Knapp Versicherte leben in den neuen Bundesländern. Das hohe Neugeschäftsniveau des Vj. Bei leicht sinkenden Stückzahlen stieg die Zum Generali-Konzern gehörten am Ende des Bj. Das eingelöste Neugeschäft erreichte Ideal Leben Die Ideal Lebensversicherung a.

Aus einem Kapitalanlagebestand von ,8 ,3 Mill DM Die Gesamtbeitragseinnahmen unserer Gesellschaft betrugen ,2 Vj.: Die Bereiche indirektes und ausländisches Geschäft liegen mit Beitragseinnahmen von zusammen 46,7 Mill DM etwas über dem Vorjahresniveau. Dadurch wurde die zuvor ausgeübte Doppelfunktion als Versicherer einerseits und Obergesellschaft der Gruppe andererseits klar voneinander getrennt.

Dies wurde ermöglicht durch die im Juni mit wirtschaftlicher Wirkung zum Dabei wurden von Tochtergesellschaften Verluste in Höhe von Hans Brückel ist neues stellv. Bayerische Beamten Leben Hans-Th. Deppe-Andres 46 wurde mit Wirkung vom 1. Juli zum stellv. Berlin-Kölnische Versicherungen In den Hauptversammlungen vom Die gute Entwicklung der Versicherungstöchter und der Beteiligungsgesellschaften und die damit verbundenen Gewinnausschüttungen an die Muttergesellschaft werden es nach dem derzeitigen Stand erlauben, der nächstjährigen Hauptversammlung der Nürnberger Beteiligungs-AG auch für das Gj.

Die Kapitalanlagen der Gesellschaft stiegen Signal Kranken Bei der Signal Krankenversicherung a. Einer gesamten Beitragseinnahme von 1, Die Besonderheiten im Versicherungsgeschäft erlauben derzeit noch keine verbindliche Aussage über das Gesamt-Ergebnis des Geschäftsjahres Im selbst abgeschlossenen Versicherungsgeschäft Die UAP Allgemeine betreut mehr Uelzener Leben Die Uelzener Leben konnte in ihrem 3.

Die Beitragseinnahmen betrugen 1,93 1,16 Mill DM. Selbst bei einem schlechteren Verlauf des 2. Gestiegen sind die Verwaltungskosten. Darin spiegeln sich, so das Unternehmen, die August 40 Jahre alt. Die vier Jahrzehnte alte Geschichte des Kontors spiegelt zugleich die rasante Entwicklung, aber auch die zunehmende Spezialisierung des deutschen Versicherungsmarktes wider.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden in Deutschland Maschinen-Betriebsunterbrechungs-Versicherungen praktisch nur für Zuckerfabriken angeboten. Es fehlte den deutschen Gesellschaften für die Risikobeurteilung und für die Kalkulation der Prämien das fachliche Know-how.

Eine Marktchance, die die beiden Versicherungsgesellschaften Albingia Personen Bundesverdienstkreuz für Prof. Wilhelm Klein Am August erhielt Prof. Klein, von bis Vorstandsvorsitzender der Gothaer Versicherungsgruppe, war einer der Hauptinitiatoren der Konzernbildung der Gothaer Versicherungen in Köln und Göttingen. Er wurde vor allem für seine Verdienste um die Fachhochschule Köln und für sein herausragendes Engagement im Bereich der Kunstförderung ausgezeichnet.

Pieper, Düsseldorf, 50 Jahre Hubertus W. August sein Nach einer dreijährigen Tätigkeit als Reserveoffizier der Bundeswehr, landwirtschaftlicher Lehre und Studium der Wirtschaftswissenschaften in Köln und Bonn begann Pieper seinen Berufsweg als Diplom-Kaufmann bei der Allianz Versicherungsgruppe, wo er zunächst als Assistent des Leiters der Niederlassung Nordrhein-Westfalen tätig war.

In den folgenden Jahren übernahm er vielfältige Aufgaben aus dem Bereich des Top-Managements, die ihn für längere Zeit ins Ausland führten. Heinz Leo Von Christoph Pfeiffer 4. In der Literatur wird es nur selten in speziellen Abhandlungen und dann meist in allen Einzelheiten sehr ausführlich behandelt. Pfeiffer bringt in übersichtlicher und konzentrierter Form "was jeder von der Rückversicherung wissen sollte".

Nicht zuletzt wegen ihrer anschaulichen Darstellung erlebt das Buch, das erstmals erschienen ist, jetzt die vierte überarbeitete Auflage, in der die neuere Entwicklung und Technik der Rückversicherung Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.

Bücher Internationale Wettbewerbsfähigkeit in der Versicherungsbranche: Peter Attiger Verlag Versicherungswirtschaft e.

Zielpublikum sind sowohl Wissenschaftler, als auch Praktiker in Versicherungsunternehmen, -verbänden und staatlichen Aufsichtsorganen. Die Internationalisierung der Versicherungsmärkte hat in den vergangenen zehn Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen. Gleichwohl existiert bislang kein theoretisches strategisches Konzept, das den besonderen Gegebenheiten internationaler Aktivitäten Rechnung trägt. Auch die Erfolgsvoraussetzungen und -faktoren sind in bisherigen Studien nur punktuell untersucht worden.

Die europäische Einigung ist somit zugleich Aufforderung an die Wissenschaft, in interdisziplinärer Zusammenarbeit diese Aufgabe zu begleiten. Wolfgang Müller tot Verlag Versicherungswirtschaft e. Reihe A Rechtswissenschaft, Heft 81 Herausgeber: Manfred Werber und Prof. Gerrit Winter Verlag Versicherungswirtschaft e. Diesen versuchte man durch Zusatzbedingungen gerecht zu werden. Die wesentliche Grundlage des Seeversicherungsvertrags bilden aber immer Helmut Schirmer und Prof.

Wolfgang Zschockelt Verlag Versicherungswirtschaft e. Im Vergleich zur Sachgüterindustrie wird die Marktsegmentierung im Privatkundengeschäft der Versicherungswirtschaft lediglich sehr begrenzt angewandt.

In dieser Arbeit werden einerseits die privatrechtlichen Haftungsfragen behandelt und andererseits Möglichkeiten und Grenzen der Versicherung des Umwelthaftungsrisikos aufgezeigt. Im Zuge der Revision des Umweltschutzgesetzes und vor dem Hintergrund europäischer Umwelthaftpflichtgesetze bzw. Entwürfe hierzu sowie einer Besuchen Sie uns bei: Der Binnenmarkt für Versicherungen: Chancen, Grenzen und Perspektiven Versicherungswirtschaft Das Provisionssystem in der Lebensversicherung und der europäische Binnenmarkt Versicherungswirtschaft

Die Beförderungszeit vom Passagier mitgeführten Gepäcks richtet sich nach dem vorstehenden Absatz. Wenn der Charterer nicht nach den vertraglichen Vereinbarungen das Chartergeld zahlt, ist der Vercharterer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und Ersatz des dadurch erlittenen Schadens zu verlangen.

Closed On:

Wenn der Charterer den vorigen Absatz verletzt, ist der Vercharterer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und berechtigt, Ersatz des dadurch erlittenen Schadens zu verlangen. Wenn der Grenzbetrag nach Nr.

Copyright © 2015 truthandlifebible.info

Powered By http://truthandlifebible.info/