Inhalt dieses Artikels

Alternative zu Microsoft Visio

Highlights der Funktionen.

Die Netzplantechnik verwendet Netzpläne, die eine temporale und finale Verkettung von Aktionen beschreiben. Sie findet ihre Anwendung insbesondere in der.  · Ein Netzwerkdiagramm ist grafisch Vorgänge, Abhängigkeiten und dem kritischen Weg Ihres Projekts anzeigen. Felder (oder Knoten) darstellen Aufgaben und.

Fangen an! Sie werden das benutzerfreundliche Visualisierungsprogramm lieben.

Vielleicht etwas versteckt und für den Benutzer nicht sofort sichtbar, liegen eine Reihe an Funktionen verborgen. Stellen Sie sich ein Quadrat vor. Zieht der Benutzer an einer der vier Seiten, dann wird das Quadrat zu einem Rechteck verzerrt. Nicht so bei Visio. Mit zwei Klicks können Sie die Eigenschaften des Quadrats so verändern, dass es immer ein Quadrat bleibt. Das ist eine der offensichtlichen Stärken.

Viel wichtiger dagegen ist jedoch, dass mit Symbolen auf einer Zeichnung bestimmte Informationen abgespeichert werden können. Stellen Sie sich als Zeichnung den Grundriss eines Bürogebäudes vor. In ihm sind nicht nur die elektrischen Installationen verzeichnet, sondern auch das Mobiliar und die dort aufgestellten Computer. An jedes dieser Objekte auf dem Zeichenblatt werden Informationen gebunden, wie beispielsweise Preis, Artikelnummer, Bezeichnung, Benutzer und so weiter.

Nun kann mit einem Mausklick eine Inventarliste erstellt werden, in der nicht nur die Informationen angezeigt werden, sondern auch die Summe der Anschaffungskosten berechnet wird. Diese Liste kann ebenso direkt in Excel erstellt werden, sodass die Daten sofort weitergegeben werden können. Per Knopfdruck soll in Visio ein Organisationsdiagramm erstellt werden, in dem jeder Mitarbeiter ein eigenes Kästchen besitzt, Hierarchien durch Linien gekennzeichnet werden und für jede Abteilung ein eigenes Zeichenblatt angelegt wird.

Zwar stellt Visio für solche Standardaufgaben Assistenten zur Verfügung; wollen Sie jedoch eigene Funktionen hinterlegen, so können Sie Lösungen für solche Aufgaben selbst programmieren. Dies sind die Themen des vorliegenden Buchs. Um es ganz deutlich zu sagen: Visio ist kein Zeichenprogramm, Visio ist kein Grafikprogramm und Visio ist kein Präsentationsprogramm!

Vergleicht man Visio mit anderen Softwareprodukten, dann wird man schnell enttäuscht sein. Visio will dagegen etwas anderes: Es geht um das schnelle Erzeugen eines Geschäftsdiagramms mittels vorgegebener Symbole. Diese werden auf das Zeichenblatt gezogen, dort angeordnet, formatiert, beschriftet und möglicherweise mit Linien verbunden. Visio ist übrigens auch kein CAD-Programm.

Betrachten Sie den Preis! Visio kann leicht angepasst werden. Aldus ist vor allem durch seinen PageMaker bekannt geworden; später fusionierte die Firma mit Adobe. Im August wurde mit Visio 4. Nach den Versionen 1. Visio Professional wurde entwickelt — damals als Version 4. Damals gab es Visio als Version eigentlich: Visio Standard, Professional, Technical und Enterprise erhältlich. Während Microsoft an dieser Version noch wenig änderte, so zeigte sich die Gestaltungselemente von Microsoft deutlich in der Version oder Visio Weitere Informationen finden Sie auf der Microsoft-Website unter: Visio lag in der Version 5.

Standard, Technical und Professional. Im Jahr wurde es nun auf zwei Pakete minimiert: Ebenso ist heute Visio in den beiden Paketen Standard und Professional erhältlich. Allerdings mit einer Ausnahme: Die Registerkarte Daten fehlt in Visio Standard.

Und mit ihr natürlich die beiden Assistenten Datengrafiken und Shapes mit Daten verknüpfen. Die folgende Tabelle listet die Unterschiede auf und versucht zu verdeutlichen, für welchen Benutzer welches Paket geeignet ist:. Der Grund ist denkbar einfach. Die Unterschiede zwischen Visio und liegen sich im Wesentlichen in der Optimierung fürs Tablett.

Weitere Unterschiede für den Anwender sind marginal. Kapitel 1 beschreibt die Grundlagen von Visio. Sollten Sie mit diesem Produkt noch nicht gearbeitet haben, sollten Sie dieses Kapitel gründlich lesen. Darin werden die wichtigsten Techniken in Visio erläutert, die Sie benötigen um schnell und effektiv Zeichnungen erstellen zu können. Sollten Sie bereits mit Microsoft Visio Erfahrungen gesammelt haben, empfiehlt es sich dennoch, einen Blick auf dieses Kapitel zu werfen.

Sicherlich ist die eine oder andere Information neu für Sie. Wenn Sie jedoch intensiver mit diesem Programm arbeiten, sollten dieses Kapitel gründlich lesen, da dort sehr viele Details und Techniken von Visio beschrieben werden, die Sie sicherlich im Laufe Ihrer Arbeit benötigen werden.

Da in Visio die Möglichkeiten der Shape-Daten gegenüber der Vorgänger-Version erweitert wurden, und weil Daten ein zentrales Thema in Visio darstellt, wurde diesem Thema ein ganzes Kapitel gewidmet. Kapitel 4 widmet sich den Assistenten. Einige von ihnen können die Arbeit beschleunigen beispielsweise Shapes duplizieren oder verschieben , andere führen einen Export in eine Datenbank oder einen Import aus einer Datenbank durch.

Wir beschreiben in diesem Kapitel 5 wie es funktioniert. Wie Sie diese erstellen können, in eigenen Schablonen abspeichern, eigene Vorlagen erstellen und diese in Ihrer Abteilung oder Firma verteilen können, wird im Kapitel 6 beschrieben.

Da die beiden wichtigsten Vorlagen sicherlich das Standardflussdiagramm und das Organigramm sind, wurde ihnen am meisten Platz eingeräumt.

Kapitel 11 bis 14 erläutern die verschiedenen Vorlagen, mit denen Sie arbeiten können, wenn Sie Microsoft Office Visio Professional erworben haben. Wenn Sie gerne mit dem Produkt arbeiten, dann empfiehlt es sich, einige der Tastenkombinationen auswendig zu lernen, da es Ihre Arbeit beschleunigt.

Häufig werde ich gefragt, ob es denn keine Übersicht über sämtliche Schablonen gibt. Gerade wenn Sie ein bestimmtes Shape suchen, jedoch nicht genau den Namen wissen, entpuppt sich die Suche als mühevoll.

Da ich Visio seit einigen Jahren unterrichte und auch Lösungen in Visio erstelle, bin ich sehr an Anregungen, Kritik und Meinungen interessiert. Wenn Sie Kontakt zu mir aufnehmen möchten oder mehr Informationen über mich haben möchten, dann finden Sie mich unter folgenden Internetadressen:.

Es wird die Oberfläche von Visio beschrieben, es wird erklärt, wie man Schablonen öffnet, Shapes auf das Zeichenblatt zieht, dort anordnet und ausrichtet. Danach wird erläutert wie Shapes beschriftet, formatiert und mit Verbindungslinien miteinander verbunden werden. Dort werden Sie gefragt, auf welcher Vorlage die neue Zeichnung basieren soll. Sie erhalten nach dem Start des Programms kein leeres Dokument, in der sofort losgearbeitet werden kann.

Das hat einen guten Grund: Sie sollten immer mit einer Dokumentvorlage und niemals mit einem leeren Zeichenblatt arbeiten. Der Grund wird im Laufe des Buches mehrfach erläutert. Diese Vorlagen werden zu Kategorien gruppiert. Welche Version Sie haben, können Sie in der Titelzeile erkennen. Die Startseite, über den Sie die Vorlage auswählen können, sieht wie in Abbildung 1. Falls Sie die zur Startseite zurückkehren möchten, können Sie sie über den Befehl öffnen. Wird eine der Kategorien ausgewählt, erscheinen die zugehörigen Vorlagen.

Wenn Sie auf eine der Vorlagen klicken, öffnet sich ein Fenster mit einem erläuternden Kommentar. In Visio werden verschiedene Varianten vorgestellt, die auf diesen Vorlagen basieren. Sie können verwendet und abgeändert werden. Ein kurzer Beschreibungstext zu den Vorlagen findet sich im Vorschaudialog. Oder Sie aktivieren eine neue, leere Zeichnung per Doppelklick auf das Symbol.

Es steckt Methode dahinter, dass Visio nicht mit einem leeren Zeichenblatt beginnt. Normalerweise setzt die Standard-Arbeitstechnik das Arbeiten mit Vorlagen voraus. Die Gründe werden im Laufe der nächsten Kapitel erläutert. Da an dieser Stelle Visio in seiner Grundstruktur erläutert werden soll, beginnen wir mit einem leeren Zeichenblatt.

Der Bildschirm ist wie folgt aufgebaut: Unter der Symbolleiste für den Schnellzugriff liegen die Hauptregisterkarten des Menübands. Am linken und oberen Rand des Zeichenblattfensters sitzen die Lineale, am rechten und unteren Rand die Bildlaufleisten.

Besteht die Zeichnung aus mehreren Zeichenblättern, werden diese als Registerkarten angezeigt. Dies ist sicherlich von Excel bekannt. Zwar können Sie die Lineale über die Registerkarte Ansicht ausblenden, jedoch nicht die Symbolleiste für den Schnellzugriff oder das Menüband. Sie bleiben immer sichtbar. Die Symbolleiste für den Schnellzugriff kann unter dem Menüband angezeigt werden, das Menüband kann minimiert werden jedoch nicht gänzlich gelöscht oder ausgeschaltet.

Über das Kontextmenü rechte Maustaste können Sie das Menüband reduzieren und umgekehrt wieder dauerhaft anzeigen lassen. Die Befehle sind zu Gruppen zusammengefasst, die Befehlsgruppen genannt werden. In einigen der Befehlsgruppen finden Sie in der rechten unteren Ecke eine Schaltfläche mit einem Pfeil, die das entsprechende Dialogfeld zu dieser Gruppe öffnet. Sie werden auch Startprogramm für ein Dialogfeld genannt.

Beachten Sie auch, dass das Menüband auf Ihrem Bildschirm ein wenig anders aussehen kann. Beachten Sie, dass diese Werkzeuge nicht mehr zurück umschalten, sondern dauerhaft angezeigt werden.

Wenn Sie die Ellipse auswählen, dann sehen Sie weiterhin die Ellipse — so lange, bis Sie ein anderes Werkzeug auswählen. Eine weitere Besonderheit finden Sie in vielen Dialogfeldern. Wenn Sie Einstellungen in einem Dialogfeld vornehmen, können Sie mit der Schaltfläche Übernehmen einen Blick auf die vorgenommenen Einstellungen werfen.

Visio lässt das Dialogfeld offen, so dass Sie ihre Einstellungen korrigieren, verfeinern oder bestätigen Schaltfläche OK können. Mit der Schaltfläche Abbrechen werden alle Änderungen die nicht bereits mit Übernehmen angewendet wurden, verworfen. Diese Fenster werden Aufgabenbereich genannt und können zusätzlich zum Visio-Fenster geöffnet werden. Alle Fenster können mit der Pinnadel AutoAusblenden festgestellt werden.

Wenn Sie jedoch den Platz benötigen, können Sie die Funktion AutoAusblenden aktivieren und so dafür sorgen, dass nicht verwendete Fenster automatisch zusammen klappen wenn sie nicht benötigt werden.

Werden sie benötigt, dann genügt es, den Mauszeiger über den Fensterbalken zu führen siehe Abbildung 1. Die Bildlaufleiste ermöglicht Ihnen, die Zeichnung vertikal und horizontal zu bewegen, um den benötigten Ausschnitt einer Zeichnung zu sehen und zu bearbeiten.

Die Fenster Aufgabenbereiche können geöffnet, geschlossen oder fixiert werden. Die folgende Tabelle informiert Sie über die Bedeutung der Schaltflächen. Um einfache geometrische Objekte zu erzeugen, brauchen Sie keine vorgefertigten Shapes.

Auf der Registerkarte Start finden Sie die Schaltfläche Zeichentools, auf dem das zuletzt verwendete Werkzeug angezeigt wird. Wenn Sie auf den Pfeil neben der Schaltfläche klicken, öffnet sich ein Menü, in dem Sie das gewünschte Werkzeug auswählen können siehe Abbildung 1.

Mit Freihandform, Bogen und Bleistift ist es möglich, gekrümmte Linien zu zeichnen. Danach lassen Sie den Mauszeiger los und ziehen mit gedrückter linker Maustaste ein Rechteck auf dem Zeichenblatt auf.

Wird ein weiteres Rechteck oder eine weitere Ellipse benötigt, kann das nächste Objekt durch Ziehen erzeugt werden. Das zuletzt gewählte Werkzeug bleibt aktiv.

Wird beim Aufziehen die. Befindet sich der Mauszeiger über einem Objekt, zeigt er unter dem Pfeil einen Vierfachpfeil an. Mit seiner Hilfe kann ein Objekt auf dem Zeichenblatt verschoben werden. Analog zu Rechteck und Ellipse können Sie Linien generieren.

Wird bei der einfachen Linie die [Umschalt]-Taste gedrückt, wird sie nur waagrecht, senkrecht oder im Winkel von 45 Grad gezeichnet, wie in der Zeichnung in Abbildung 1. Sicherlich ist Ihnen aufgefallen, dass beim Aufziehen von Objekten eine diagonale Hilfslinie angezeigt wird Abbildung 1.

Sie dient zum komfortablen Erstellen von Quadraten und Kreisen. Dieselbe Hilfe steht Ihnen bei der geraden Linie zur Verfügung. Sie können ohne weitere Hilfslinie waagrechte, senkrechte oder diagonale Linien im Winkel von 45 Grad zeichnen. Visio will etwas anderes: Zwar könnten Sie es kopieren, aber wenn Sie am Ende feststellen, dass eine Spezifikation nicht korrekt ist, dann müssten Sie von vorne beginnen. Oder zumindest jedes der Elemente anfassen und neu zeichnen. Das will Visio nicht.

Visio stellt eine umfangreiche Bibliothek mit Symbolen zur Verfügung. Diese Symbole werden Shapes genannt, sie werden in Schablonen gespeichert. Doch dazu später mehr. Gegenüber den anderen Anwendungsprogrammen gibt es keine Unterschiede im Dialogfeld Speichern unter.

Sie wählen das Laufwerk, das Verzeichnis, den Dateinamen, unter den die Visio-Zeichnung gespeichert werden soll. Dort können Sie auch festlegen, dass mit der Zeichnung ein Vorschaubild gespeichert werden soll.

Es wird im Windows-Explorer und beim Öffnen angezeigt. In Visio existiert — anders als in Word oder Excel — keine Möglichkeit, das Öffnen einer Datei nur denjenigen Benutzern zu gestatten, die das Kennwort kennen. Existiert bereits eine Visio-Datei, mit demselben Namen wie dem, unter Sie diese Datei speichern möchten, dann werden Sie darauf aufmerksam gemacht.

Dort wird auch auf SkyDrive und SharePoint eingegangen. Beim Öffnen existiert — analog zu den anderen Anwendungsprogrammen — die Möglichkeit das Vorschaufenster, die Detailliste, die mit der Datei gespeicherten Eigenschaften oder verschiedene Arten von Symbolen anzeigen zu lassen.

Auch zum Drucken sind vorab keine besonderen Bemerkungen nötig: Weiterhin steht Ihnen die Möglichkeit zur Verfügung, die Datei ohne Hintergrund, mehrmals oder sortiert zu drucken. Fast alle Visio-Dialogfelder verfügen in der linken unteren Ecke über eine Schaltfläche, die mit einem Fragezeichen versehen ist. Über sie wird die Hilfe aufgerufen siehe Abbildung 1. Sie gelangen in die allgemeine Hilfe übe die Funktionstaste [F1] oder das Symbol? Sie sollten jedoch eine Verbindung zum Internet aktiviert haben.

Dort können Sie über die entsprechenden Kategorien zu den gewünschten Themen navigieren. Am oberen Rand finden Sie Schaltflächen Abbildung 1. Danach öffnet sich eine Reihe von Vorschlägen. Sollte nicht der richtige dabei sein, können Sie über die untere Schaltfläche Hilfe zur allgemeinen Hilfe gelangen. Da die Seite aus dem Internet geladen wird, kann das Laden unterbrochen werden, beziehungsweise die Seite kann erneut geladen werden.

Im oberen Bereich kann ein Suchbegriff eingegeben werden. Leider sind die Begriffe nicht ganz deutlich gewählt. Ein Vorgang ist im Rahmen der Netzplantechnik eine abgegrenzte Arbeitseinheit, die zu einem bestimmten Zeitpunkt begonnen und einem bestimmten späteren Zeitpunkt beendet wird.

Vorgänge sind in der Regel Abschnitte des Projektablaufs; beim Ausnahmefall des Wartevorgangs findet jedoch kein Ablauf statt.

Ein Vorgang kann mit anderen Vorgängen verknüpft sein: Auf diese Abhängigkeiten wird weiter unten detailliert eingegangen. Ein solcher Vorgang besitzt eine wesentliche Eigenschaft, seine Dauer.

Aufgabe der Netzplantechnik ist, unter Berücksichtigung der Dauer der einzelnen Vorgänge und unter Berücksichtigung ihrer Abhängigkeiten zu ermitteln, wann die jeweiligen Vorgänge stattfinden.

Der Rechenprozess beginnt je nach Bedarf entweder bei den Startvorgängen, und setzt von diesen ausgehend den frühestmöglichen Starttermin der nachfolgenden Vorgänge fest Vorwärtsplanung , oder bei den letzten Vorgängen des Netzes die keinen Nachfolger mehr haben , und setzt dann die spätesten Fertigstellungstermine der jeweils vorgelagerten Vorgänge fest Rückwärtsplanung.

Durch Kombination beider Methoden, ausgehend von einem definierten Start- und einem definierten Endtermin, ergeben sich dadurch für jeden Vorgang neben der Dauer folgende vier weitere wichtige Eigenschaften:. Bei Projektmanagement-Software-Produkten, die nach der Metra-Potenzial-Methode rechnen, lassen sich über den Kantenschlupf die terminbestimmenden Ketten nachverfolgen. Die Pufferzeit ist ein zeitlicher Spielraum für die Ausführung eines Vorganges, so genannte Zeitreserven.

Der kritische Pfad , auch kritischer Weg genannt, ist die Kette derjenigen Vorgänge, bei deren zeitlicher Änderung sich der Endtermin des Netzplanes verschiebt. Die Aktivitäten, die auf dem kritischen Pfad liegen, bestimmen die Gesamtprojektdauer. Alle anderen Aktivitäten können im Rahmen ihrer Pufferzeit zeitlich verschoben oder verlängert werden, ohne die Gesamtprojektdauer zu verändern. Die Netzplandarstellung selbst liefert lediglich eine Übersicht und ist in der Herstellung aufwendig.

Sie dient eher nicht als Arbeitsunterlage und wird meistens nur dann verwendet, wenn ein Netzplan manuell überarbeitet werden soll. Vor dem Erstellen des eigentlichen Netzplans werden häufig die Abhängigkeiten der einzelnen Vorgänge und ihre Dauer in einer Tabelle erfasst. Danach wird der Netzplan erstellt, wobei jeder Vorgang grafisch als Kästchen Netzplanknoten aufgezeichnet wird. An definierten Positionen wird eine Beschreibung, sowie Dauer, frühester Beginn, spätester Beginn, frühestes Ende und spätestes Ende notiert.

Die einzelnen Kästchen pro Vorgang werden durch Pfeile verbunden, welche die Abhängigkeiten zwischen den Vorgängen abbilden. Da keine zyklischen Verkettungen erlaubt sind, lassen sich die einzelnen Vorgänge in ihrer notwendigen zeitlichen Abfolge von links nach rechts anordnen, parallele Pfade befinden sich dabei untereinander.

Zur Berechnung der Pufferzeiten wird zum frühesten Beginn des ersten Ereignisses dessen Dauer addiert. Das Ergebnis ist gleichzeitig der früheste Endzeitpunkt des aktuellen Vorgangs und der früheste Beginn des nächsten.

Nachdem man mit dieser Vorwärtskalkulation beim letzten Vorgang angekommen ist, beginnt man von dort mit der Rückwärtskalkulation des eventuell vom Auftraggeber vorgegebenen spätesten Projektendes, als spätestes Ende. Die Differenz zwischen frühestem und spätestem Beginn ergibt den Gesamtpuffer. Es ist eine sehr benutzerfreundliche Software, so ich benutze es immer. Ich finde, dass Edraw Software nicht nur ein perfekter Visio-Ersatz ist, es ist wahrscheinlich meine Lieblings-Software.

Allgemeine Diagrammtypen, die von Edraw gezeichnet werden können. Edraw könnte eine Datei aus Visio öffnen und bearbeiten. Edraw könnte eine eddx-Datei zu Visio-Format exportieren. Damit könnte andere mit Visio die Datei öffnen und bearbeiten. Text und Grafik Werkzeuge Komparation. Grundriss, Gartengestaltung, Brand- und Katastrophenschutz, Sitzplan. Urlaubskarten, Einladungskarten, Postkarten, Weihnachtskarte.

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

Wenn Sie ein Shape nicht markieren können, kann es verschiedene Ursachen haben die einzelnen Optionen werden im Laufe des Buches beschrieben:.

Closed On:

Urlaubskarten, Einladungskarten, Postkarten, Weihnachtskarte. Netzpläne wiederum sind die grafischen Abbildungen von Vorgangsketten.

Copyright © 2015 truthandlifebible.info

Powered By http://truthandlifebible.info/