Inhaltsverzeichnis

FAO Food Price Index

Welche Aussagekraft hat der Preisindex?.

Access all the data about the Press Freedom Index. Diese Statistik bildet den Preisindex für bestehende Wohnhäuser in Deutschland im Zeitraum von März bis September ab. Der Preisindex für Wohnhäuser aus dem Bestand lag im September des Jahres bei etwa ,9 Punkten. Dies entspricht einem Anstieg von 45,9 Prozentpunkten gegenüber dem Basismonat März

Data of press freedom ranking 2018

Als Folge der hohen Weltmarktpreise kam es in vielen Entwicklungsländern zu Aufständen. Auch inflationsbereinigt markierte der Index einen Höchststand. Als Gründe für den Anstieg werden mehrere Faktoren genannt steigende Weltbevölkerung , wachsende Geldmenge , Spekulationen auf den Agrarmärkten, Ernteausfälle durch Naturkatastrophen , Exportbeschränkungen einiger Länder. Aufgeführt ist auch die jährliche Preisentwicklung in Prozent.

Bei allen Daten ist zu beachten, dass diese sich auf die nominalen Preise in US-Dollar des jeweiligen Erhebungszeitraumes beziehen, also nicht inflationsbereinigt sind. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Die Indexberechnung erfolgt auf Grundlage der Laspeyres-Formel, bei der Preisveränderungen von ausgewählten Gütern des Warenkorbes mit festen Mengen eines Basisjahres gewichtet werden.

Das aktuelle Basisjahr ist gegenwärtig das Jahr Es wird ein Laspeyres-Kettenindex erstellt, bei dem jährlich die Gewichtung adaptiert wird. Regionen und Immobilientypen mit steigender Marktbedeutung können daher jahresaktuell in den Warenkorb aufgenommen und bei der Indexberechnung berücksichtigt werden. Neben dem Häuser- und Wohnungspreisindex wird von Statistik Austria ein Preisindex für selbst genutztes Wohneigentum berechnet.

Auch selbst gebauter Wohnraum Eigenbau wird berücksichtigt. Indexstände für den Gesamtindex und Teilaggregate; Häuserpreisindex - Veränderungsraten zum Vorjahresquartal für den Gesamtindex und. Indexstände für den Gesamtindex und Teilaggregate;. Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber: Bundesanstalt Statistik Österreich, Redaktion: Beatrix Tomaschek Wien, Guglgasse 13, Tel.: E-Mail Passwort Merken Passwort vergessen? Sie können mehrere durch Komma getrennte Emailadressen eingeben Nachricht: Über die unmittelbare Bedeutung für die vdp-Mitglieder hinaus ist der Index ein zuverlässiger Indikator für die Entwicklung der Angebots-Nachfrage-Relation auf dem Markt für selbstgenutztes Wohneigentum.

Er kann somit der Politik als Instrument dienen, die Situation auf dem Wohnungsmarkt einzuschätzen und politische Entscheidungen in diesem Bereich besser zu fundieren. Häuser und Wohnungen bilden für Privathaushalte in Deutschland den bedeutendsten Vermögenswert. Die Deutsche Bundesbank hat die Entwicklung des Preisindex für selbstgenutztes Wohneigentum begleitet. Die Quartalsauswertungen der Daten für die Jahre bis zeigen einen leichten Aufwärtstrend der Preise für selbstgenutztes Wohneigentum in Deutschland.

Den Ergebnissen der vdpResearch zufolge sind die Preise in diesem Marksegment zwischen und um insgesamt 6,6 Prozent gestiegen. Im vergangenen Jahr kam es zu einer Seitwärtsentwicklung, die nach Ansicht der vdpResearch anhalten wird. Der neue Preisindex für Wohnimmobilien wird künftig vierteljährlich veröffentlicht, jeweils sechs Wochen nach Quartalsende.

Navigationsmenü

Ökonomie - Alexander Mittermeier.

Closed On:

Die Entwicklung wird dabei in Indexwerten angegeben.

Copyright © 2015 truthandlifebible.info

Powered By http://truthandlifebible.info/